Landeskader

Der steirische Landeskader beinhaltet derzeit 9 Sportler/innen des STPBSV, die jährlich neu ausgewählt werden. Dies erfolgt durch einige Bewertungskriterien (wie der Ranglistenplatz als auch eine schriftliche Bewerbung). Die Frist der Bewerbungen erneuert sich jedes Jahr, diese wird noch bekannt gegeben.


Der Kader bring einige Vorteile für die Beteiligten:

Michael Neumann, langjähriger Trainer und Begleiter von Jasmin Ouschan, wird für einige Einheiten in die Steiermark kommen und spezielle und gezielte Trainingsarbeit leisten. Dazu gehören Video-Analyse, Techniktraining, Strategie und vieles mehr. Es wird ein Steiermark-Kader-Outfit geben und zusätzlich einiges an Zuschüssen für Turnier-Teilnahmen ausgeschüttet werden.


Der Kader bring aber auch einige Verpflichtungen mit sich:

Es gibt für die Kaderspieler auch Regeln, die befolgt werden müssen, denn die Ausgaben des Verbands sollen nicht ins Leere fließen. Diese Regeln dürften selbstredend sein.

In den Worten von Michael Neumann: „Alles was sich als Regelverstoß anfühlt, ist auch ein Regelverstoß“. Damit wollen wir klar stellen, dass die Teilnahme eines Spielers / einer Spielerin am Kader jederzeit von unserer Seite wieder aufgehoben werden kann, wenn diese Person nicht die Regeln einhaltet.


Grundlage für eine Nominierung sind:

Objektive Bewertungskriterien:

  • Steirische Rangliste
  • STPBSV-Wertungstabelle


Subjektive Bewertungskriterien:

  • Leistungsbereitschaft und Entwicklungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit (z.B. soziales Verhalten)
  • Die Bereitschaft, technische, taktische und mentale Fähigkeiten durch angeordnetes und eigenverantwortliches Training zu stabilisieren und zu verbessern
  • Die Akzeptanz der Trainer, Kaderbetreuer, -beauftragten
  • Ein sportlich einwandfreies Auftreten
  • Fairness


Formelle Voraussetzungen:

  • Schriftliches Bewerbungsschreiben durch den Sportler/in
  • Unterzeichnung einer gemeinsam mit dem STOBSV abgeschlossenen Athletenvereinbarung


Die Anzahl der Landeskader-Mitglieder orientiert sich an eine sportlich und wirtschaftlich angemessen Größe. Die Nominierung erfolgt jährlich durch den sportlichen Leiter mit Unterstützung des Jugendreferenten.

Zuständig

Jürgen Scherrer
Spitzensportreferent

News

Keine News zum Thema

© 2018 VBV, inkl. alle Rechte vorbehalten | WebSite by WPPN

Verwendung von Cookies
Diese Website setzt zur Optimierung Cookies ein. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Mehr Info: VBV-Datenschutzerklärung | ÖPBV-Datenschutzerklärung | ÖPBV-Impressum    OK